Krone Zeitung Masken mit Sichtfenster

Jetzt gibt es Masken mit Sichtfenster

Wiener Firma hat das Modell entwickelt, um Gehörlosen zu helfen.


Produktionsleiter Martin Petraschka mit dem Prototypen

Eigentlich stellt das Wiener Traditionsunternehmen Kerkoc seit 75 Jahren orthopädische Hilfsprodukte her. Um jedoch dem hohen Maskenbedarf nachzukommen, hat man in den vergangenen Wochen die ursprünglichen Tätigkeiten umgestellt und näht jede Woche zusätzlich

Tausende Masken. Dabei wurde im Stammhaus im 7. Bezirk sogar begonnen, Prototypen von Masken mit Sichtfenstern für Gehörlose anzufertigen. „Die Entwicklung ist nun erfolgreich abgeschlossen“, freut sich das Unternehmen. Erhältlich ist das Modell um 15,90 Euro, online über kerkoc.com. „Wir freuen uns, dass wir den Menschen helfen können und sie regionale Produkte zu schätzen lernen“, so die Firma.

Link: https://www.pressreader.com/austria/kronen-zeitung-9gf1/20200425/281668257124770?fbclid=IwAR3Vcsx_yL9MSPC9hiMLeGdwb9FfK458gA8LWAWLbk1dYiOdPXIzkeP3CI8

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *